Archiv für April 2011

Xrisobalantis Pouziaritis – der vergessene Gefangene

Xrisobalantis Pouziaritis ging am Abend des 6. Dezembers 2009 durch das Zentrum von Thessaloniki. In der nordgriechischen Stadt gab es an diesem Tag Kämpfe mit der Polizei, wie in allen anderen Städten Griechenlands auch.
Grund war der erste Jahrestag der Ermordung von Alexandros durch einen Beamten in Athen. Xrisobalantis Pouziaritis wurde als angeblicher „Organisator einer Gang“ und angeblichem Besitz von Molotov Cocktails festgenommen. (mehr…)

Geschichte des griechischen Anarchismus

Das Interesse an den sozialen Kämpfen in Griechenland steigt leider meistens nur mit dem Erscheinen solcher Szenen

Häufig taucht dann die Frage auf warum dort etwas geht was bei uns unmöglich erscheint.Bei näherem Hinsehen wird deutlich, das die Auseinandersetzungen in Griechenland mehr sind als nur Randale.
Um der schlichten Begeisterung für Riots entgegen zu wirken soll hier über die historische Entwicklung des Anarchismus in Griechenland berichtet werden.
Hier geht es um die Zeit nach dem Bürgerkrieg, anarchistische Ansätze gab es auch schon davor. Das ist selbstverständlich nur ansatzweise möglich und wird mit Videos verlinkt damit es nicht so trocken ist. (mehr…)